Hinweisschilder

Deutschland ist bekannt für sein Schilderchaos auf den Straßen. Sie sorgen aber nicht nur auf den Straßen für Ordnung sondern geben Hinweise wo etwas zu finden ist. Und warnen uns vor Gefahren. Hinweisschilder werden im Privatbesitz sowie auf Firmengelände verwendet. Sei es die Bezeichnung für Besucherparkplätze, Eingangsschilder, WC-Schilder, Hausnummern oder die Beschriftung von Aufzügen. Auch Wertstoffkennzeichnungen werden über Hinweisschilder teilweise geregelt. Überall finden wir diese in unterschiedlichen Größen Farben und Formen. In öffentlichen Bereichen machen sie aufmerksam auf Baustellen, Explosionsgefahr und Strom

Was für Material wird bei der Herstellung verwendet? Erfahre es hier: http://www.schwabmarken.de/schilder_parken.htm

Hinweisschilder werden aus Aluminium, Stahl, Kunststoff und aus Holz hergestellt. Aluminiumschilder werden meist für den Außenbereich verwendet, da dieses sehr Witterungsbeständig ist. Üblicherweise werden Straßenschilder, Parkplatzschilder, Eingangsschilder und Ladenschilder aus diesem Material gefertigt. Kunststoffschilder (Acryl) finden ebenfalls Anwendung im Außen und Innenbereich die Verwendung sind allgemeine Hinweisschilder, Türschilder und kleine Informationsschilder. Gravierte Hinweisschilder aus Kunststoff gibt es meist in Arzt und Krankenhäusern. Holzschilder eignen sich nur im Innenbereich. Firmen die Schilder herstellen bieten meistens an, das man diese mit einem individuellen Text versehen kann. Außerdem beraten sie, welche Schilder für was geeignet sind. Spezielle Lösungen wie zum Beispiel so genannte Fahnenschilder, hier wird auf beiden Seiten die Information aufgedruckt um an einer Kante befestigt, ist nur eine von vielen Möglichkeiten.

Related Posts

Impressum

Angaben gem?? ? 5 TMG: Tobias Lemann Gruenauer Strasse 4 21484 Schwarzenbek Telefon: 04151 18 92 91 E-Mail:?

1